Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck https://www.awb-ffb.de Aktuelle Themen de_DE Sat, 26 Sep 2020 11:37:16 +0200 Sat, 26 Sep 2020 11:37:16 +0200 news-494 Tue, 22 Sep 2020 07:27:40 +0200 Stellenausschreibung "Abfallberater" https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/stellenausschreibung-abfallberater/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) sucht sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Abfallberater/in (m/w/d) in Vollzeit. Die Stelle ist nicht teilzeitfähig. Heimarbeit ist auf dieser Stelle teilweise möglich.
Ihre Aufgaben sind:

  •  Beratung von Haushalten zur Abfallvermeidung, -verwertung und -beseitigung
  • Abfallberatung von Industrie und Gewerbe
  • Mitarbeit bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (z. B. Projekte im Bereich Abfallberatung und -vermeidung, Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen)
  • Erstellen eines Nachhaltigkeitsberichts

Wir wollen Sie, wenn Sie:

  • Über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Umwelttechnik, Umwelt- und Ressourcenmanagement, ein naturwissenschaftliches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Erfahrung verfügen
  • eine selbstbewusste Persönlichkeit sind und eigenständiges und zielorientiertes Arbeiten gewöhnt sind
  • ein sicheres Auftreten, eine rasche Auffassungsgabe und Kommunikationsstärke haben
  • teamfähig sind
  • über Kenntnisse in den Bereichen Abfall- und Umweltrecht verfügen würden (wäre von Vorteil)

Wir bieten Ihnen:

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Großraumzulage
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Betriebsrente)
  • ein gutes Betriebsklima in einer angenehmen Teamatmosphäre
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine flexible Arbeitszeitregelung

Neugierig geworden?
Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Mayer, 08141/519-556 gerne zur Verfügung.
Bewerbungen sind bis zum 09.10.2020 über unser digitales Bewerberportal möglich. Sie finden dies auf der Internetseite des Landratsamtes Fürstenfeldbruck unter der Rubrik Amt & Service – Bürgerservice-Zentrum – Online-Dienste – Bürgerservice-Portal – Online-Bewerbungen oder direkt über folgenden Link (Öffnen des Links mit Firefox)

https://www.buergerserviceportal.de/bayern/lkrfuerstenfeldbruck/onlinebewerbung

 

 

]]>
news-493 Thu, 10 Sep 2020 09:10:12 +0200 Aktuelle Termine zur Aktenvernichtung https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/aktuelle-termine-zur-aktenvernichtung-2/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck (AWB) bietet im September in Emmering, Gröbenzell und Germering Aktionen zur Aktenvernichtung an. Um größere Menschenansammlungen zu vermeiden, finden diese unter anderem in Emmering statt, aber in jedem Fall zu Zeiten, an denen kein normaler Wertstoffhofbetrieb stattfindet.

In Gröbenzell am großen Wertstoffhof macht am Dienstag, 15. Septemter, in Germering am großen Wertstoffhof am Starnberger Weg am Mittwoch, 16. September und in Emmering am großem Wertstoffhof am Donnerstag, 17. September 2020 jeweils von 14 bis 16 Uhr ein LKW mit integriertem Shredder Station.

Privatpersonen und Kleinbetriebe können einzelne Dokumente oder gefüllte Aktenordner anliefern. Pro Anlieferer werden bis zu zehn gefüllte Aktenordner oder eine entsprechende Menge lose Papiere zu einem Pauschalpreis von 4,85 Euro angenommen.

]]>
news-492 Wed, 09 Sep 2020 13:19:28 +0200 Tag der Regionen - im Kreislehrgarten Adelshofen - am 04.10.2020 von 13 - 17 Uhr https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/tag-der-regionen-im-kreislehrgarten-adelshofen/ Erleben Sie mit uns den Tag der Regionen am 4. Oktober 2020 von 13 bis 17 Uhr im idyllisch gelegenen Kreislehrgarten Adelshofen. (Nur bei gutem Wetter!) Infostände
ADFC e.V.
AWB Abfallwirtschaftsbetrieb
BRUCKER LAND e.V.
Ernährungsrat f. d. Landkreis Fürstenfeldbruck
Klimaaktiv vor Ort Grafrath
Kreisverband für Gartenbau und Landespflege e.V.
ZIEL21 e.V.

Fachstellen im Landratsamt:
Agenda 21-Büro Landkreis Fürstenfeldbruck
Klimaschutzmanagement
ÖPNV Öffentlicher Personennahverkehr
Regionalmanagement
Tourismus

Führungen
14 Uhr & 16 Uhr
Die Fachbereichsleitung des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Fürstenfeldbruck e.V. führt durch die reiche Obstplantage und erzählt Spannendes über die dort - zum Teil sehr außergewöhnlichen und alten - Sorten.

Wichtig - bitte beachten
Im Rahmen der Veranstaltung gelten die derzeit empfohlenen Hygieneregeln. Bitte halten Sie einen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Besuchern ein und denken Sie daran, einen Mund- Nasenschutz mitzubringen. - Vielen Dank!

Veranstalter: Agenda 21-Büro | Landratsamt Fürstenfeldbruck
weitere Info unter www.agenda21-ffb.de

Download Info

]]>
news-490 Thu, 03 Sep 2020 07:23:52 +0200 Bürgerbefragung des Abfallwirtschaftsbetriebes Fürstenfeldbruck https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/buergerbefragung-des-abfallwirtschaftsbetriebes-fuerstenfeldbruck/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck befragt vom 07.09.2020 bis 26.09.2020 Bürgerinnen und Bürger in seinem Entsorgungsgebiet. Inhalt dieser repräsentativen Umfrage ist die Bekanntheit und Zufriedenheit der Bewohnerinnen und Bewohner mit den Leistungen und Angeboten der Abfallwirtschaft im Landkreis. Geplant ist eine stadardisierte telefonische Befragung einer Bevölkerungsstichprobe (1.000 Bürgerinnen und Bürger). Die Durchführung der Gespräche wird das
Marktforschungsunternehmen LQM übernehmen.

Ergänzend soll eine offene Online-Befragung erfolgen. An dieser kann über die Website des AWB (www.awb-ffb.de) teilgenommen werden. Somit wird allen Bewohnerinnen und Bewohnern des Landkreises der Zugang zur Befragung ermöglicht.

Die Ergebnisse, welche dem Werkausschuss vorgestellt werden, sollen in die zukünftige Planung des Abfallwirtschaftskonzeptes einfließen. Der AWB hofft auf eine rege Teilnahme.

]]>
news-489 Thu, 27 Aug 2020 10:53:24 +0200 Wertstoffbörse öffnet wieder https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/wertstoffboerse-oeffnet-wieder/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck teilt mit, dass die Wertstoffbörse am großen Wertstoffhof in Fürstenfeldbruck (Am Kugelfang 5) ab 01.09.2020 wieder öffnet. Aufgrund der Corona-Beschränkungen findet der Verkauf allerdings nur noch am Freitag von 8:00 – 12:00 Uhr statt. Die Annahme von Gebrauchsgegenständen ist an folgenden Tagen möglich: Dienstag 08:00 -12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr, Mittwoch von 14:00 – 18:00 Uhr, Donnerstag von 08:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 19:00 Uhr, Freitag von 14:00 – 18:00 Uhr und Samstag von 8:00 – 14:00 Uhr.

Das Projekt Wertstoffbörse trägt zur Abfallvermeidung bei. Noch brauchbare Sachen werden nicht entsorgt, sondern einer sinnvollen Wiederverwendung zugeführt. Der Erlös, der durch den Verkauf der Gebrauchtwaren erzielt wird, kommt den Abfallgebühren zugute.

Ab 01.09.2020 können wieder gebrauchsfähige Gegenstände abgegeben werden. Der erste Verkaufstag ist Freitag der 04.09.2020.

]]>
news-440 Thu, 27 Aug 2020 08:30:00 +0200 Aktuelle Informationen zur Abfallentsorgung (FAQ) Stand: 27.08.2020, 09.30 Uhr https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/aktuelle-informationen-zur-abfallentsorgung-faq-1-1/ Hier werden aktuelle Informationen (FAQ) zur Abfallentsorgung zur Verfügung gestellt:
  • Sind die Einrichtungen des AWB geöffnet?
    Die Einrichtungen des AWB im Landkreis Fürstenfeldbruck sind geöffnet (große Wertstoffhöfe, Gartenabfallsammelstellen, stationäre Kunststoffsammelstellen, Deponie Jesenwang).
    Um das Infektionsrisiko mit COVID-19 zu minimieren, können bei den großen Wertstoffhöfen gleichzeitig nur eine begrenzte Anzahl von Anlieferern eingelassen werden. Es ist mit Wartezeiten zu rechnen. Sie können die Auslastung vieler Wertstoffhöfe über die AWB-Abfall App abrufen.

    Die Wertstoffbörse öffnet wieder ab 01.09.2020 zu folgenden Öffnungszeiten:

    Verkauf:
    Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

    Annahme:
    Dienstag: 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
    Mittwoch: 14.00 - 18.00 Uhr
    Donnerstag: 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 19.00 Uhr
    Freitag: 14.00 - 18.00 Uhr
    Samstag: 8.00 - 14.00 Uhr

    Am Wertstoffhof Oberschweinbach (Schuttgrube Grünzlhofen) werden nur Gartenabfälle, Kunststoffverpackungen und Papier/Kartonagen angenommen.

    Es kann zu kurzfristigen Schließungen von Einrichtungen kommen. (z. B. zu hohes Verkehrsaufkommen, Krankheit, behördliche Anordnung usw.)

  • Muss ich auf den Einrichtungen des AWB eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen?
    Ja, die "Maskenpflicht" gilt auf allen großen Wertstoffhöfen, Kunststoffsammelstellen, Gartencontainerstandplätzen, Problemmüllsammelstellen usw.
    Ausgenommen ist nur das Gelände der Bauschuttdeponie Jesenwang. Auf dem großen Wertstoffhof Jesenwang müssen ebenfalls Masken getragen werden.
    Genau wie im Einzelhandel sind aber keine medizinischen Masken gemeint, sondern es reichen Alltagsmasken oder ein Schal bzw. ein Tuch.

  • Wie sind Kunststoffverpackungen bei den Wertstoffhöfen und Kunststoffsammelstellen anzuliefern?
    Bitte sortieren Sie die Verpackungen schon zu Hause vor. Da nur einzelne Bürgerinnen und Bürger in die Sammelstellen eingelassen werden dürfen, geht die Abgabe dann schneller.

  • Wird auf der Bauschuttdeponie Jesenwang weiterhin Komposterde verkauft?
    Nein, es findet kein Verkauf statt.

  • Sind die kleinen Wertstoffhöfe zugänglich?
    Ja, die über 280 sogenannten kleinen Wertstoffhöfe sind wie immer öffentlich zugänglich (kein Personal vor Ort).  Die  Wertstoffsammel-Container für Altpapier, Glas und Dosen werden weiterhin regelmäßig entleert. Bitte dort keine Kunststoffverpackungen oder Sperrmüll ablagern.

  • Kann ich derzeit zusätzliche Restmüll- oder Windelsäcke kaufen?
    Restmüll- und Windelsäcke können auf den geöffneten großen Wertstoffhöfen gekauft werden.
     
  • Kann ich auf den großen Wertstoffhöfen mit Girocard, Kreditkarte oder Smartphone bezahlen?
    Ab sofort ist an fast allen Wertstoffhof-Standorten (außer Egenhofen und Esting) Kartenzahlung möglich und ausdrücklich erwünscht. Selbstverständlich kann auch kontaktlos mit Girocard, Kreditkarte oder Smartphone bezahlt werden.
     
  • Wo kann ich Problemmüll entsorgen?

    Die stationären Problemmüllsammelstellen sind geöffnet:

    Fürstenfeldbruck
    Großer Wertstoffhof,
    Am Kugelfang 5
    Dienstag: 14.00 - 18.00 Uhr

    Germering
    Großer Wertstoffhof, Starnberger Weg 56
    Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr

    Gröbenzell
    Großer Wertstoffhof, Olchinger Straße 63
    Mittwoch: 14.00 - 19.00 Uhr

    Die mobile Problemmüllsammlung findet ebenfalls regulär statt. Die Termine erfahren Sie hier.

  • Ich bin wegen einer Corona-Erkrankung bzw. eines Verdachts in Quarantäne. Was muss ich bei der Abfallentsorgung beachten?
    Entsorgen Sie bitte auch Bioabfall, Altpapier und Verpackungsabfälle aus Kunststoff über die Restmülltonne. Geben Sie den Restmüll und alle anderen Abfälle in stabile, möglichst reißfeste Abfallsäcke und verschließen diese durch Verknoten oder Zubinden. Reicht die Kapazität der Restmülltonne nicht aus, können Sie beim AWB Restmüllsäcke online bestellen.

    Glas, Elektrogeräte, Batterien etc. bitte nicht in der Restmülltonne entsorgen, sondern nach Aufhebung der Quarantäne  an den Wertstoffhöfen abgeben.

  • Wie kann ich die AWB Verwaltung und den Kundenservice erreichen?
    Wir sind gerne für Sie da (Brief, Telefon, E-Mail und Fax). Falls Sie Angelegenheiten persönlich klären wollen, haben wir Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Am Nachmittag kann ein Termin vereinbart werden. Der Zugang zum Bürogebäude Münchner Str. 33, Fürstenfeldbruck ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich.
  • ]]>
    news-485 Wed, 05 Aug 2020 11:28:03 +0200 Recycling-Baustoffe bei der Deponie Jesenwang erhältlich https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/recycling-baustoffe-bei-der-deponie-jesenwang-erhaeltlich/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck (AWB) bereitet den bei der Deponie Jesenwang angelieferten mineralischen Bauschutt auf und produziert Recycling-Baustoffe, kurz RC-Baustoffe. Die RC-Baustoffe werden güteüberwacht und sind nach den Richtlinien des „Baustoff Recycling Bayern e. V.“ zertifiziert. Der Verkauf erfolgt direkt am Deponiegelände. Erhältlich sind RC-Betongranulate mit den Körnungen 0 bis 16 mm sowie 0 bis 32 mm. Die RC-Betongranulate eignen sich für ungebundene Tragschichten im Wegebau, zur mechanischen
    Bodenverbesserung oder als Damm- und Verfüllbaustoff. Der Preis für die RC-Betonbaustoffe liegt bei 4 Euro je Tonne.

    Alle RC-Baustoffe des AWB erfüllen die bautechnischen und umwelttechnischen Anforderungen gemäß dem RC-Leitfaden Bayern und sind in wasserwirtschaftlicher Hinsicht als RW1-Materialien eingestuft. Die Zertifikate stehen auf der Website des AWB zum Herunterladen zur Verfügung.

    Die Verwertung von mineralischem Bauschutt sowie der Wiedereinsatz als Sekundärrohstoff trägt zur Einsparung von Primärressourcen und damit auch zum Klimaschutz bei. Schließlich
    werden durch die Bauschuttaufbereitung Deponiekapazitäten geschont.

    ]]>
    news-484 Tue, 04 Aug 2020 11:11:31 +0200 Kleiner Wertstoffhof in Malching hat wieder geöffnet https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/kleiner-wertstoffhof-in-malching-hat-wieder-geoeffnet/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) informiert, dass der kleine Wertstoffhof in der Sportplatzstraße in Malching ab 06.08.2020 wieder geöffnet wird. Der provisorische kleine Wertstoffhof in der Malchinger Dorfstraße (gegenüber Hausnummer 16) wird deshalb wieder aufgelöst.
     

    ]]>
    news-482 Thu, 30 Jul 2020 07:23:38 +0200 Stellungnahme des AWB zur bundesweiten Analyse von Siedlungsrestabfällen https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/stellungnahme-des-awb-zur-bundesweiten-analyse-von-siedlungsrestabfaellen/ Nach 1985 hat das Umweltbundesamt eine erneute Restmüllanalyse durchgeführt. Seit 2018 wurden per Hand 504 Stichproben sortiert. Das entsprach dem Inhalt von mehr als 2800 Mülltonnen. Das Fazit des Umweltbundesamtes lautet wie folgt: Zum Vergleich mit der letzten Analyse fällt 35 Jahre später nur noch halb so viel Restmüll pro Einwohner und Jahr an. Die Menge sank von 239 auf 128 Kilogramm. Vor allem Altpapier, Altglas, Metalle und Kunststoffe landen seltener in der Restmülltonne als damals. Hier gibt es Rückgänge von bis zu 80 Prozent. Der Verband kommunaler Unternehmen merkte an, dass dies eine echte Erfolgsgeschichte sei. Möglich sei dies vor allem durch das Engagement der kommunalen Abfallwirtschaft, welcher die Getrenntsammlung seit Jahrzehnten ausbaut und bei Bürgerinnen und Bürgern beständig für Abfalltrennung wirbt.

    Der Vergleich zwischen der bundesweiten Analyse und der des Landkreises Fürstenfeldbruck zeigt wenig große Unterschiede auf. Auffällig ist allerdings, dass im „Brucker Landkreis“ weniger Bioabfall (35,5 Gewichtsprozent) in der Restmülltonne landet als im bundesweiten Durchschnitt (39,3 Gewichtsprozent). Zudem können bei dieser Fraktion durch die Anfang 2020 eingeführte „Bioabfallsammlung für alle“ noch Verbesserungen vermutet werden. Das lässt sich aber erst mit der geplanten weiteren Analyse im Jahr 2021 genauer feststellen. Auffallend ist der Unterschied bei Papier, Pappe und Karton. Hier schneidet der Landkreis Fürstenfeldbruck (9,7 Gewichtsprozent) bedauerlicherweise schlechter ab als der Mittelwert in Deutschland (5,2 Gewichtsprozent). Dies ist verwunderlich, da es möglich ist Altpapier kostenlos an allen großen und kleinen Wertstoffhöfen abzugeben. Des Weiteren können sich Bürgerinnen und Bürger auch eine kostenfreie Papiertonne vom AWB aufstellen lassen.

    Hinsichtlich der Sammlung von Kunststoffverpackungen setzt der AWB weiterhin auf das bewährte Bringsystem, auch wenn die erfassten Mengen im Vergleich zu anderen Systemen nicht so hoch sind. Im Gegensatz zu dem in anderen Gebietskörperschaften häufig eingesetzten Sammelsystem „Gelber Sack“ oder „Depot Container“ bietet die im Landkreis Fürstenfeldbruck praktizierte Erfassung von Leichtverpackungen den Vorteil, dass die gebrauchten Verpackungen ohne Nachsortierung an Verwerterfirmen gegeben werden können und keine Störstoffe anfallen. Weiterhin ist für viele Bürgerinnen und Bürger das duale System nicht transparent genug. Fragen, wie z. B. „warum muss der gesammelte Kunststoff durch ganz Deutschland gefahren werden“, können nicht abschließend beantwortet werden. Auch die Effizienz des "gelben" Systems überzeugt nicht alle.

    Die sortenreine Erfassung im Landkreis Fürstenfeldbruck wird von den dualen Systemen durch entsprechend hohe Entgelte honoriert; die Entgelte entlasten den Abfallgebührenhaushalt und kommen allen Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises durch niedrige Gebühren zugute. Unser System lebt allerdings von der bisher guten Akzeptanz durch die Bürgerinnen und Bürger.

    Um in Zukunft für eine noch bessere Abfalltrennung zu sorgen, setzt der Abfallwirtschaftsbetrieb Fürstenfeldbruck auf verstärkte Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung. Zudem wird das Netzwerk der großen Wertstoffhöfe durch den geplanten Ausbau der Wertstoffhöfe Olching II, Egenhofen und Moorenweis erweitert bzw. verbessert. Diese Maßnahmen sollen den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises die korrekte Entsorgung des Abfalls erleichtern und für noch bessere Recyclingquoten sorgen.

    ]]>
    news-481 Tue, 28 Jul 2020 14:51:40 +0200 Zusätzliche Gartenabfallsammelstelle in Eichenau wird ab August wieder aufgelöst https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/zusaetzliche-gartenabfallsammelstelle-in-eichenau-wird-ab-august-wieder-aufgeloest/ Die zusätzliche Gartenabfallsammelstelle in Eichenau am Sport- und Freizeitgelände an der Budrio-Allee (Parkplatz) wird wieder aufgelöst. Zur Entlastung des großen Wertstoffhofes richtete der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck (AWB) in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Eichenau übergangsweise eine Sammelstelle für Gartenabfälle ein. Seit Mitte Mai war diese Sammelstelle in Betrieb und wird nun ab August abgebaut, da sich die Lage am Wertstoffhof an den meisten Tagen entspannt hat. Zudem wird die Fläche wieder als Sport- und Freizeitfläche benötigt.
     

    ]]>
    news-483 Mon, 20 Jul 2020 13:57:00 +0200 Trauerfall beim Abfallwirtschaftsbetrieb https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/trauerfall-beim-abfallwirtschaftsbetrieb/ Die Werkleiterin des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Fürstenfeldbruck (AWB), Barbara Steinmetz, ist am 11. Juli 2020 im Alter von 56 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit völlig unerwartet verstorben. Frau Steinmetz begann 1992 ihre Tätigkeit als Abfallberaterin im Landratsamt. Nach einer kurzen Einarbeitungsphase sah sie nicht nur ihre berufliche Zukunft in Fürstenfeldbruck. Auch Ihren Wohnsitz verlegte sie aus dem fränkischen Schweinfurt hierher.

    Im jungen Team des Landratsamt-Referates 53, das im Zusammenhang mit dem Volksentscheid 1991 bezüglich eines neuen Abfallwirtschafts- und Altlastengesetz eingerichtet wurde, konnte sie als Diplombiologin ihre vielfältigen Kenntnisse einbringen. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit lag jahrelang in der Öffentlichkeitsarbeit und Weiterentwicklung des Abfallwirtschaftskonzeptes. Maßnahmen zur Abfallvermeidung und Umweltbildung lagen ihr besonders am Herzen. Die regelmäßige Beteiligung des AWB an der FFB-Schau, die Sonderaktionen in der Wertstoffbörse und die Teilnahme an den Ökomärkten in den Landkreiskommunen wurden von ihr initiiert und fachlich begleitet.

    Nach der Einrichtung des Abfallwirtschaftsbetriebes im Jahr 2001 übernahm sie zusätzlich in den folgenden Jahren den Bereich „Finanzen“ und begeisterte sich für die neue Aufgabe.

    Gegen Ende des Jahres 2019 entschloss sie sich, zusammen mit ihrem langjährigen Arbeitskollegen und „Bürokommilitonen“ Stefan Mayer die Werkleitung des AWBs als Doppelspitze zu übernehmen. Mit der Leitungsfunktion wurde das „Tandem“ Anfang des Jahres per Kreistagsbeschluss beauftragt. Herr Mayer wird nun die AWB-Werkleitung alleine übernehmen und die vielen, von Frau Steinmetz mitangestoßenen Projekte weiterführen.

    Frau Steinmetz überzeugte nicht nur durch ihr großes Detailwissen. Ihre angenehme, ausgleichende Art erleichterte die kollegiale Zusammenarbeit ungemein. Sie hinterlässt im AWB in fachlicher und persönlicher Hinsicht eine große Lücke.

    ]]>
    news-480 Mon, 13 Jul 2020 13:15:43 +0200 Bauschuttdeponie Jesenwang am 15. Juli erst ab 10:00 Uhr geöffnet https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/bauschuttdeponie-jesenwang-am-15-juli-erst-ab-1000-uhr-geoeffnet/ Die Bauschuttdeponie Jesenwang ist am Mittwoch, 15. Juli 2020 aufgrund von Wartungsarbeiten an der Fahrzeugwaage erst ab 10:00 Uhr geöffnet. news-479 Thu, 09 Jul 2020 09:56:07 +0200 Auslastungsampel verkürzt Wartezeiten an den Wertstoffhöfen https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/auslastungsampel-verkuerzt-wartezeiten-an-den-wertstoffhoefen/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) teilt mit, dass ab Freitag, den 10.07.2020 eine sogenannte „Wertstoffhofampel“ über die FFB Abfall-App aufrufbar ist. Diese Ampel gibt in drei verschiedenen Stufen an, in welchem Umfang der jeweilige Wertstoffhof aktuell besucht ist. Des Weiteren wird noch eine etwaige Wartezeit angegeben. Der Auslastungsmelder soll zu einer besseren Information der Bürgerinnen und Bürger beitragen und so zu einer optimalen Verteilung der Anlieferer führen.

    ]]>
    news-478 Wed, 08 Jul 2020 15:26:37 +0200 Wertstoffsammelstelle in Esting vom 13.07. bis 24.07.2020 geschlossen https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/wertstoffsammelstelle-in-esting-vom-1307-bis-24072020-geschlossen/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) teilt mit, dass die Wertstoffsammelstelle in der Gleiserstraße in Olching (Ortsteil Esting) aufgrund von Bauarbeiten in der Zeit vom 13.07. bis 24.07.2020 nicht genutzt werden kann. news-477 Thu, 02 Jul 2020 08:05:43 +0200 Geänderte Standorte für die Aktenvernichtung https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/geaenderte-standorte-fuer-die-aktenvernichtung/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck (AWB) bietet im Juli in Fürstenfeldbruck, Gröbenzell und Germering Aktionen zur Aktenvernichtung an. Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich allerdings die Standorte geändert: In Fürstenfeldbruck macht am Dienstag, 07. Juli am Hardtanger (neben dem THW), in Gröbenzell am Mittwoch, 08. Juli beim Omnibusunternehmen Griensteidl (Liegnitzer Str. 1.) und in Germering am Donnerstag, 09. Juli 2020 am Volksfestplatz jeweils von 14 bis 16 Uhr ein LKW mit integriertem Shredder Station.
    Privatpersonen und Kleinbetriebe können einzelne Dokumente oder gefüllte Aktenordner anliefern. Pro Anlieferer werden bis zu zehn gefüllte Aktenordner oder eine entsprechende Menge lose Papiere zu einem Pauschalpreis von 4,85 Euro angenommen.

    ]]>
    news-476 Thu, 02 Jul 2020 08:01:59 +0200 Bauschuttdeponie Jesenwang am 6. Juli nachmittags geschlossen https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/bauschuttdeponie-jesenwang-am-6-juli-nachmittags-geschlossen/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck (AWB) informiert, dass die Bauschuttdeponie Jesenwang am Montag, 6. Juli 2020 aufgrund von Wartungsarbeiten an der Fahrzeugwaage ab12.30 Uhr geschlossen ist. news-475 Wed, 24 Jun 2020 08:33:05 +0200 Neue Zufahrt entlastet Olchings Wertstoffhof https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/neue-zufahrt-entlastet-olchings-wertstoffhof/ Seit Freitag, 19. Juni 2020 ist die neue Zufahrt am großen Wertstoffhof Olching über den Stanglhofweg in Betrieb. Nun können die Anlieferer im Einbahnverkehr durch die Wertstoffsammelstelle geschleust und die Erfassung der Abfälle und Wertstoffe effizienter gestaltet werden, worüber sich besonders der Wertstoffleiter Franz Huwald freut. Ergänzend teilt Stefan Mayer, AWB-Werkleiter mit, dass die Abholung der Container nach wie vor über die frühere Einfahrt und jetzt ausschließliche Ausfahrt an der Johann-G.-Gutenberg-Straße erfolgt.
    In den nächsten Monaten wird an der Südwestseite ein stabiler Industriezaun errichtet und ein neues Flügeltor an der Zufahrt montiert werden. Diese Maßnahme stellt den Abschluss der Modernisierung des Olchinger Wertstoffhofs dar, nachdem im letzten Jahr bereits ein neues kunden- und personalfreundliches Sozialgebäude vor Ort entstanden ist.

    ]]>
    news-472 Mon, 08 Jun 2020 09:23:56 +0200 Sonderöffnungszeit Kunststoffsammelstelle Fürstenfeldbruck https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/sonderoeffnungszeit-kunststoffsammelstelle-fuerstenfeldbruck-3/ Wegen des Feiertags Fronleichnam ist die Kunststoffsammelstelle am Volksfestplatz in Fürstenfeldbruck ausnahmsweise am Mittwoch, 10. Juni 2020 von 8 bis 12 Uhr geöffnet. news-470 Tue, 02 Jun 2020 11:23:21 +0200 Reguläre Öffnungszeiten am Wertstoffhof Schöngeising https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/regulaere-oeffnungszeiten-am-wertstoffhof-schoengeising/ Wie angekündigt hat der Wertstoffhof Schöngeising ab 03. Juni 2020 wieder regulär geöffnet. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch 16:00 - 18:00 Uhr und Samstag 09:00 – 12:00 Uhr. news-469 Fri, 29 May 2020 07:28:33 +0200 Sammelaktion für landwirtschaftliche Folien https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/sammelaktion-fuer-landwirtschaftliche-folien-1/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) beginnt am Dienstag, 2. Juni seine Sammelaktion für Folien aus Landwirtschaft und Gartenbau. Die Folien können an der Bauschuttdeponie Jesenwang angeliefert werden. Die Aktion läuft bis Ende September 2020. Getrennt gesammelt werden dicke Agrarfolien und dünne Stretchfolien. Weiterhin können Netze, Vliese aus der Ernteverfrühung, Düngemittelsäcke und Kunststoffschnüre angeliefert werden. Alle Materialien sollen frei von Fremdstoffen wie Erde und Pflanzenresten sein.

    Der Anlieferungspreis beträgt 150 Euro pro Gewichtstonne; bei Anlieferungen unter 200 Kilogramm wird ein Pauschalpreis von 22,50 Euro berechnet. Öffnungszeiten der Bauschuttdeponie Jesenwang sind Montag bis Freitag 7:00 bis 17:00 Uhr und Samstag 8:30 bis 12:30 Uhr.

    ]]>
    news-468 Thu, 28 May 2020 11:43:28 +0200 Nach Pfingsten verschieben sich die Müllabfuhrtermine https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/nach-pfingsten-verschieben-sich-die-muellabfuhrtermine-1/ In der Woche nach Pfingsten finden die Abfuhrtermine für Restmüll und Bioabfall wegen des Feiertags Pfingstmontag am 01. Juni 2020 jeweils einen Tag später statt. In der darfauffolgenden Woche verschieben sich die Leerungstermine wegen des Feiertags Fronleichnam von Donnerstag 11. Juni auf Freitag 12. Juni 2020 und von Freitag 12. Juni auf Samstag 13. Juni 2020. news-467 Wed, 13 May 2020 14:58:09 +0200 Ab Samstag gilt die Maskenpflicht auf den großen Wertstoffhöfen https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/ab-samstag-gilt-die-maskenpflicht-auf-den-grossen-wertstoffhoefen/ Ab Samstag, 16. Mai gilt die Maskenpflicht auf dem gesamten Areal der großen Wertstoffhöfe und nicht mehr wie bisher nur in den überdachten Bereichen. Das Bayerische Umweltministerium hat sich für eine analoge Anwendung der Regelung zur Maskenpflicht, die nach der Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung auch für Märkte gilt, ausgesprochen. Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz von Mitarbeitern sowie Benutzern des Wertstoffhofes stelle eine angemessene Maßnahme zum gegenseitigen Schutz dar.

    Nachdem sich die Pandemie-Lage derzeit entspannt und in zahlreichen Bereichen Erleichterungen gewährt werden, hält das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz seine pauschale Empfehlung maximal zehn Anlieferer in das Wertstoffhofgelände einzulassen, nicht mehr aufrecht.

    Die Beschränkung der Besucherzahl an den großen Wertstoffhöfen erfolgt künftig so, dass die Hygienevorschriften und insbesondere der Mindestabstand zwischen zwei Personen von eineinhalb Metern problemlos eingehalten werden können.

    Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) erwartet, dass sich die Lage durch die neuen Regelungen entspannt und sich die in letzter Zeit leider teilweise entstandenen Warteschlangen vor den Toren der Wertstoffhöfe zumindest reduzieren.

    ]]>
    news-466 Wed, 13 May 2020 09:05:55 +0200 Müllabfuhrtermine verschieben sich (Christi Himmelfahrt) https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/muellabfuhrtermine-verschieben-sich-christi-himmelfahrt-1-1/ Wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt verschieben sich die Termine der Müllabfuhr und der Bioabfallsammlung von Donnerstag, 21. Mai auf Freitag, 22. Mai 2020 und von Freitag, 22. Mai auf Samstag, 23. Mai 2020. Alle Abfuhrtermine sind im Online-Abfuhrkalender unter www.awb-ffb.de und in der FFB Abfall-App veröffentlicht.

    ]]>
    news-465 Wed, 13 May 2020 09:03:45 +0200 Kunststoffsammelstelle Fürstenfeldbruck am 20. Mai geöffnet https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/kunststoffsammelstelle-fuerstenfeldbruck-am-20-mai-geoeffnet-1-1/ Wegen des Feiertags Christi Himmelfahrt ist die Kunststoffsammelstelle am Volksfestplatz in Fürstenfeldbruck ausnahmsweise am Mittwoch, 20. Mai 2020 von 8 bis 12 Uhr geöffnet news-464 Wed, 13 May 2020 09:00:11 +0200 Nach Umbau: Wiedereröffnung Wertstoffhof Kottgeisering https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/nach-umbau-wiedereroeffnung-wertstoffhof-kottgeisering/ Am Samstag, 16. April 2020 wird der große Wertstoffhof in der Brandenberger Straße in Kottgeisering nach mehrmonatiger Umbauzeit wieder eröffnet. Die bislang sehr einfach gestaltete Wertstoffsammelstelle wurde vollständig modernisiert. Es ist eine benutzerfreundliche Anlage entstanden, die den Bedürfnissen einer Gemeinde der Größenordnung von ca. 1.700 Einwohnern gerecht wird.

    Beispielsweise wiurde ein neuer Kunststoffsammelbereich eingerichtet und die Rampe zur Entsorgung der Gartenabfälle erneuert. Die Verkehrsflächen wurden befestigt, zusätzliche Parkplätze geschaffen und ein neues Sozialgebäude für das Wertstoffhofpersonal errichtet.

    Der große Wertstoffhof öffnet künftig wieder jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr seine Tore. Die provisorische Gartenabfallsammelstelle am Sportplatz in Kottgeisering wurde aufgelöst.
    Im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie sind auch beim Besuch des Wertstoffhofes Kottgeisering die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Da nur eine begrenzte Anzahl Anlieferer gleichzeitig eingelassen werden kann, ist gegebenenfalls mit Wartezeiten zu rechnen. Auf dem gesamten Wertstoffgelände gilt die Maskenpflicht.

    Im Rahmen des Naturschutzes wurde auf einem Grundstück, das am Höllbach außerhalb des Gemeindegebietes liegt, eine Ausgleichsfläche geschaffen. Auf dem bisher als Grünland genutzten Areal wurde ein Feldgehölz mit seltenen Wildobstarten und heimischen Sträuchern angelegt.

    ]]>
    news-463 Wed, 13 May 2020 08:25:17 +0200 Das Schadstoffmobil ist im Mai wieder unterwegs https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/das-schadstoffmobil-ist-im-mai-wieder-unterwegs/ Nach der Corona-bedingten Pause ist im Mai das Schadstoffmobil wieder unterwegs. Bei der Abgabe von Problemstoffen sind Abstandsregeln und Maskenpflicht zu beachten. Das Schadstoffmobil steht am Montag, 18. Mai von 14 bis 16 Uhr in Eichenau am Parkplatz vor der Kirche (Emmeringer Straße) und anschließend von 16:30 bis 18:30 Uhr in Maisach am großen Wertstoffhof. In Puchheim findet die die Problemmüllsammlung am Dienstag, 19. Mai 2020 von 14 bis 16 Uhr am großen Wertstoffhof statt. Das Schadstoffmobil steht am Montag, 18. Mai von 14 bis 16 Uhr in Eichenau am Parkplatz vor der Kirche (Emmeringer Straße) und anschließend von 16:30 bis 18:30 Uhr in Maisach am großen Wertstoffhof. In Puchheim findet die die Problemmüllsammlung am Dienstag, 19. Mai 2020 von 14 bis 16 Uhr am großen Wertstoffhof statt.

    ]]>
    news-462 Wed, 13 May 2020 08:18:15 +0200 Zusätzliche Gartenabfallsammelstelle in Eichenau https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/zusaetzliche-gartenabfallsammelstelle-in-eichenau/ Im Rahmen der Corona-Vorsichtsmaßnahmen kommt es bisweilen am großen Wertstoffhof in der Holzkirchner Straße in Eichenau zu längeren Wartezeiten. Zur Entlastung des großen Wertstoffhofes richtet der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Fürstenfeldbruck (AWB) in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Eichenau übergangsweise eine Sammelstelle für Gartenabfälle am Sport- und Freizeitgelände an der Budrio-Allee (Parkplatz) ein. Die neue Sammelstelle ist jeweils Dienstag von 14 bis 16 Uhr und Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, außerhalb der Öffnungszeiten keine Gartenabfälle abzuladen. Erster Öffnungstag ist Samstag, der 16. Mai 2020.

    ]]>
    news-461 Mon, 11 May 2020 15:07:40 +0200 Öffnungszeiten Gartenabfallsammelstelle Olchinger See https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/oeffnungszeiten-gartenabfallsammelstelle-olchinger-see/ Die Gartenabfallsammelstelle am Olchinger See (Parkplatz Heideweg) hat samstags von 13 bis 15 Uhr geöffnet. Ab 13. Mai bis Ende Juni 2020 wird eine zusätzliche Öffnungszeit angeboten und zwar jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr. news-460 Wed, 06 May 2020 08:17:22 +0200 Neu: Kontaktloses Bezahlen an den Wertstoffhöfen https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/neu-kontaktloses-bezahlen-an-den-wertstoffhoefen/ An den großen Wertstoffhöfen im Landkreis werden Restmüllsäcke und Bioabfallsäcke, an ausgewählten Standorten auch Sammelbehälter für Bioabfallsäcke, Big-Bags für die Asbestentsorgung etc. verkauft. Auch Gebühren, etwa für die Abgabe von Bauschutt oder Flachglas werden vor Ort kassiert. Ab sofort ist an fast allen Wertstoffhof-Standorten (außer Egenhofen, Esting, Schöngeising) Kartenzahlung möglich und ausdrücklich erwünscht. Selbstverständlich kann auch kontaktlos mit Girocard, Kreditkarte oder Smartphone bezahlt werden. Kontaktloses Bezahlen ist bequem und liegt in der Corona-Krise auch wegen der hygienischen Vorzüge voll im Trend. Die Voraussetzung für kontaktloses Zahlen ist eine Girocard oder Kreditkarte mit NFC-Chip oder ein Smartphone mit NFC-App.Ab sofort ist an fast allen Wertstoffhof-Standorten (außer Egenhofen, Esting, Schöngeising) Kartenzahlung möglich und ausdrücklich erwünscht. Selbstverständlich kann auch kontaktlos mit Girocard, Kreditkarte oder Smartphone bezahlt werden. Kontaktloses Bezahlen ist bequem und liegt in der Corona-Krise auch wegen der hygienischen Vorzüge voll im Trend. Die Voraussetzung für kontaktloses Zahlen ist eine Girocard oder Kreditkarte mit NFC-Chip oder ein Smartphone mit NFC-App.

    ]]>
    news-459 Wed, 29 Apr 2020 14:10:26 +0200 Wertstoffsammelstelle in Esting ab 2. Mai geöffnet https://www.awb-ffb.de/presse/detailseite/news/wertstoffsammelstelle-in-esting-ab-2-mai-geoeffnet/ Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) informiert, dass ab Samstag, 2. Mai 2020 die Wertstoffsammelstelle im Olchinger Ortsteil Esting ihre Tore wieder öffnet. Die Öffnungszeiten der Wertstoffsammelstelle in der Gleiserstraße sind Dienstag 14 bis 17 Uhr und Samstag 9 bis 13 Uhr.

    Inzwischen wurden mit der Anmietung eines mobilen Toillettenwagens mit Handwaschbecken zusätzliche Hygienemaßnahmen für die Beschäftigten des Wertstoffhofes geschaffen.

    Der Wertstoffhof sollte insbesondere am ersten Öffnungstag, Samstag, 2. Mai möglichst nur bei dringendem Entsorgungs-bedarf aufgesucht werden, da aufgrund des Feiertags Erster Mai am Freitag zuvor mit starkem Andrang zu rechnen ist.

    Wie inzwischen an allen Wertstoffsammelstellen üblich, können nur eine begrenzte Anzahl Bürgerinnen und Bürger gleichzeitig eingelassen und der Kunststoffsammelbereich nur einzeln betreten werden, der Mindestabstand von eineinhalb bis zwei Metern zwischen allen Personen ist einzuhalten und in den überdachten Bereichen des Geländes gilt eine Maskenpflicht. Auch für diese Sammelstelle gilt die Bitte des AWB, alle Wertstoffe möglichst vorsortiert anzuliefern, um die Aufenthaltsdauer am Wertstoffhof kurz zu halten.

    ]]>