• Home
  • Presse
  • Satzungen
  • Ausschreibungen
  • AWB-Gebäude

Aktuelle Informationen zur Abfallentsorgung (FAQ) Stand: 12.04.2021

12.04.2021

Hier werden aktuelle Informationen (FAQ) zur Abfallentsorgung zur Verfügung gestellt:

  • Sind die Einrichtungen des AWB geöffnet?
    Alle Einrichtungen des AWB im Landkreis Fürstenfeldbruck sind geöffnet (große Wertstoffhöfe, Gartenabfallsammelstellen, stationäre Kunststoffsammelstellen, Wertstoffbörse, Deponie Jesenwang).
    Um das Infektionsrisiko mit COVID-19 zu minimieren, können bei dengroßen Wertstoffhöfen gleichzeitig nur eine begrenzte Anzahl von Anlieferern eingelassen werden. Alle nicht für die Entsorgung notwendigen Begleitpersonen sollen möglichst im Auto warten. Es ist mit Wartezeiten zu rechnen. Sie können die Auslastung vieler Wertstoffhöfe über die AWB-Abfall App abrufen.

    Für die Verkaufstermine an der Wertstoffbörse benötigen Sie aktuell einen negativen POC-Antigentest oder PCR-Test. Bitte beachten Sie hierzu die weiteren Informationen auf der Seite der Wertstoffbörse.

    Für die Anlieferung an der Wertstoffbörse wird kein Termin benötigt!

    Es kann zu kurzfristigen Schließungen von Einrichtungen kommen. (z. B. zu hohes Verkehrsaufkommen, Krankheit, behördliche Anordnung usw.)

  • Muss ich auf den Einrichtungen des AWB eine FFP2 Maske tragen?
    Ja, die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2 Maske (FFP2, KN 95 oder N 95) gilt auf allen großen Wertstoffhöfen, Kunststoffsammelstellen, Gartencontainerstandplätzen, Problemmüllsammelstellen, Bauschuttdeponie Jesenwang usw.
    Das Personal muss eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
    FFP2-Masken mit Ventil sollen nicht getragen werden. Sie bieten keinen hinreichenden Fremdschutz, da Aerosole des Trägers nach außen dringen.

  • Wie sind Kunststoffverpackungen bei den Wertstoffhöfen und Kunststoffsammelstellen anzuliefern?
    Bitte sortieren Sie die Verpackungen schon zu Hause vor. Da nur einzelne Bürgerinnen und Bürger in die Sammelstellen eingelassen werden dürfen, geht die Abgabe dann schneller.

  • Sind die kleinen Wertstoffhöfe zugänglich?
    Ja, die über 280 sogenannten kleinen Wertstoffhöfe sind wie immer öffentlich zugänglich (kein Personal vor Ort).  Die  Wertstoffsammel-Container für Altpapier, Glas und Dosen werden weiterhin regelmäßig entleert. Bitte dort keine Kunststoffverpackungen oder Sperrmüll ablagern.

  • Kann ich derzeit zusätzliche Restmüll- oder Windelsäcke kaufen?
    Restmüll- und Windelsäcke können auf den geöffneten großen Wertstoffhöfen gekauft werden.
     
  • Kann ich auf den großen Wertstoffhöfen mit Girocard, Kreditkarte oder Smartphone bezahlen?
    Ab sofort ist an fast allen Wertstoffhof-Standorten (außer Egenhofen und Esting) Kartenzahlung möglich und ausdrücklich erwünscht. Selbstverständlich kann auch kontaktlos mit Girocard, Kreditkarte oder Smartphone bezahlt werden.
     
  • Wo kann ich Problemmüll entsorgen?

    Die stationären Problemmüllsammelstellen sind geöffnet:

    Fürstenfeldbruck
    Großer Wertstoffhof,
    Am Kugelfang 5
    Dienstag: 14.00 - 18.00 Uhr

    Germering
    Großer Wertstoffhof, Starnberger Weg 56
    Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr

    Gröbenzell
    Großer Wertstoffhof, Olchinger Straße 63
    Mittwoch: 14.00 - 19.00 Uhr

    Die mobile Problemmüllsammlung findet ebenfalls regulär statt. Die Termine erfahren Sie hier.

  • Ich bin wegen einer Corona-Erkrankung bzw. eines Verdachts in Quarantäne. Was muss ich bei der Abfallentsorgung beachten?
    Entsorgen Sie bitte auch Bioabfall, Altpapier und Verpackungsabfälle aus Kunststoff über die Restmülltonne. Geben Sie den Restmüll und alle anderen Abfälle in stabile, möglichst reißfeste Abfallsäcke und verschließen diese durch Verknoten oder Zubinden. Reicht die Kapazität der Restmülltonne nicht aus, können Sie beim AWB Restmüllsäcke online bestellen.

    Glas, Elektrogeräte, Batterien etc. bitte nicht in der Restmülltonne entsorgen, sondern nach Aufhebung der Quarantäne  an den Wertstoffhöfen abgeben.

  • Wie kann ich die AWB Verwaltung und den Kundenservice erreichen?
    Wir sind gerne für Sie da (Brief, Telefon, E-Mail und Fax). Falls Sie Angelegenheiten persönlich klären wollen, können Sie einen Termin vereinbaren. Ohne Termin kann das Verwaltungsgebäude Münchner Str. 33, Fürstenfeldbruck nicht betreten werden. Wenden Sie sich zur Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon an die zuständige Fachstelle bzw. an die/den zuständigen Sachbearbeiter/in. Der Zugang zum Bürogebäude ist nur mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich.
Zurück
Dokument wurde aus dem Bestellschein entfernt
Dokument wurde dem Bestellschein hinzugefügt
Anzahl wurde aktualisiert
Bitte geben Sie Zahl ein

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben