• Home
  • Presse
  • Satzungen
  • Ausschreibungen

Papiertonne

Der AWB stellt Ihnen auf Wunsch kostenlos eine Papiertonne zur Verfügung. Die Leerung der Papiertonne kostet Sie keine zusätzlichen Abfallgebühren.

Es besteht keine Verpflichtung eine Papiertonne anzumelden. Sie können Altpapier und Kartonagen auch in die Container an den kleinen und großen Wertstoffhöfen einwerfen.

Altpapier ist ein begehrter Sekundärrohstoff. Die Erlöse aus der Altpapiervermarktung fließen in den Abfallgebührenhaushalt ein und kommen damit den Gebührenzahlern zugute.

Die Abfuhrtermine der Papiertonnen und Papiercontainer sind im Abfuhrkalender ersichtlich. Der Abfuhrplan (4-wöchentliche Leerung) für alle Städte und Gemeinden ist auch als pdf-Datei erhältlich:

Abfuhrplan Papiertonne 2018
(4-wöchentliche Leerung)
132 KB

Abfuhrplan Papiertonne 2017
(4-wöchentliche Leerung)
132 KB

Leerung der Papiertonnen

  • Die Papiertonnen werden alle 4 Wochen geleert.
    Für die 1,1-m³-Behälter bieten wir alternativ auch eine 14-tägliche Leerung an.
  • Bitte stellen Sie die Papiertonnen am Leerungstag ab 6 Uhr am Straßenrand bereit.

Behältervolumen der Papiertonnen

Wir bieten folgende Behältergrößen zur Auswahl:

  • 120-Liter-Tonne
  • 240-Liter-Tonne
  • 1,1-m³-Container

Für Privathaushalte empfehlen wir folgende Behältergrößen:

  • 1- bis 2-Personen-Haushalte in Einfamilienhäusern:
    120-Liter-Papiertonne
  • 3 und mehr Personen in Einfamilienhäusern:
    240-Liter-Papiertonne
  • Mehrfamilienhäuser:
    gleiches Volumen (bei 4-wöchentlicher Leerung) wie Restmüllbehälter

Gewerbebetriebe und sonstige Einrichtungen können maximal folgendes Volumen anmelden:

  • je Grundgebühreneinheit:
    1100 Liter Volumen bei 14-täglicher Leerung
  • bei ermäßigter Grundgebühr:
    240 Liter Volumen

Das gehört in die Papiertonne

  • Zeitungen
  • Zeitschriften und Illustrierte
  • Kataloge und Prospekte
  • Bücher (ohne Ledereinband)
  • Schreibpapier
  • Verpackungen aus Papier oder Pappe
  • Kartonagen

Das bitte nicht

  • Getränkekartons (Milch- oder Safttüten)
  • alte Tapeten
  • Aktenordner
  • beschichtetes Papier
  • Fotos
  • Trägerpapier von Aufklebern
  • Durchschreibepapier
  • Hygienepapiere (Taschentücher, Küchenpapier)
  • verschmutzte Verpackungen
  • Windeln
Papiertonnen

An-, Um- und Abmeldung

Hier finden Sie die Formulare zum An-, Um- und Abmelden von Papiertonnen.

Information

Hier können Sie den Flyer "Papiertonne" herunterladen.